Robo-Rally


Wir bauen einen Roboter, der selbständig aus einem Labyrinth herausfindet. Dabei lernen wir etwas über Elektromotoren und wir man die Drehrichtung umkehrt.

Zur Einstimmung - Was können Roboter heute?

Welche "Sinne" haben sie?

Die Aufgabe unseres Roboters

Unser Roboter wird sich an Wänden entlangtasten, um den Ausgang aus einem Labyrith zufinden.
Hierzu muss er tasten und lenken können.

Bild "Robo_Labyrinth.jpg"

Der Bausatz


Robo_xxxxx

Lenken wie eine Planierraupe


Bild "Robo_Antrieb.jpg"

Tasten und Lenken

Damit der Roboter der Wand ausweichen kann, muss er nach links drehen, wenn die rechte Wand berührt wird und umgekehrt. An den Fühlern sind Schalter angebracht die die Richtung der Motoren umkehren.

Hier das Schaltungsprinzip:
Bild "Robo_Schaltung.jpg"

Um das Ganze anschaulich zu machen, können wir die Umpolschaltung auch mal am großen Modell verdrahten. Wer schafft es, Schalter und Motor richtig anzuschließen?

Robo_xxxx.jpg

Der Bewährungsprobe

Die Robis kämpfen sich durch ein simples Labyrinth. Natürlich können sie dabei nicht planmäßig vorgehen aber sie finden meistens den Ausgang.

Bild "Robo_Rally.jpg"