Tonni der Sessel


Nach den guten Erfahrungen mit Mülltonnen als Baumaterial (Müll-Tonni) kommt hier die Möbelvariante.

Bild "Tonni-Sessel_Vorne.jpg"

Das Material

Bild "Tonni-Sessel_Material.jpg"
Material:
1 x 240l Kunstoffmülltonne
1 x Holzbrett Kiefer oder Sperrholz 10-15mm Dicke. 50cm x 50cm
1 x Schaumgummi 10cm dick, 50x50cm
1 x Schaumgummi 10cm dick, 10x50cm
Bezugsstoff - Bei uns war das Fahnenmaterial für Werbebanner
7 x Kiefernleisten 50cm lang, Querschnitt 10x10mm

Werkzeug:
Stichsäge
Elektrotacker
Heißklebepistole

Der Bau

Damit man die Schnitte symmetrisch hinkriegt, macht man sich am besten eine Papierschablone. Die Radien kann man mit einem Zirkel zeichnen oder irgendeiner runden Vorlage z.B. einem Teller. Bei uns gab ein runder Papiermülleimer den Kreisbogen vor.  
Die Höhe der Sitzfläche sollte zwischen 42 und 46cm liegen.
Bild "Tonni-Sessel_Kontur.jpg"

Für das Sägen empfiehlt sich eine Stichsäge mit einem Holzsägeblatt. Dabei nur mit ganz kleiner Hubzahl arbeiten, damit das Material nicht heiß wird. Wenn man das vorsichtig macht, erhält man einen glatten Schnitt, der wie poliert aussieht. Man braucht dann nur die Kanten ein wenig mit Schleifpapier zu brechen.
Bild "Tonni-Sessel_saegen.jpg"

Bild "Tonni-Sessel_zersaegt.jpg"

Bild "Tonni-Sessel_rohbau.jpg"

Die Sitzfläche haben wir per Pappschablone eingepasst. Dazu schneidet man sich ein Stück Pappe grob zurecht, faltet es in der Mitte und schneidet Stück für Stück die Radien so zurecht, dass es genau in der Sitzflächenhöhe in die Tonne passt.
Nachher haben wir aber auch an der Holzplatte noch etwas nacharbeiten müssen.
Die Schraube in der Mitte der Holzplatte ist zum einfacheren Herausnehmen für das Nachschleifen - nicht als Sitzgelegenheit für Fakire.
Bild "Tonni-Sessel_sitzflaeche.jpg"

Damit man von außen keine hässlichen Schrauben sieht, liegt die Sitzfläche nur auf Holzleisten auf, die mit Heißkleber an den Wänden verklebt sind und sich auf dem Tonnenboden abstützen.
/!\ Keinen kinderfreundlichen Bastelheißkleber verwenden - der wird nicht heiß genug,
Bild "Tonni-Sessel_stuetzen.jpg"

Als Bezugstoff haben wir wasserabweisenden Stoff von Werbefahnen verwendet. So etwas findet man beim Reycling oder Messebauern.
Der Stoff wird mit einem Tacker an der Unterseite der Sitzplatte festgetackert. Auf der Rückseite des Rückenkissens ist der Stoff genäht.
Das Rückenkissen hält an der Rückenlehne mit Klettband.
Bild "Tonni-Sessel_Vorne-Portrait.jpg" Bild "Tonni-Sessel_Hinten-Portrait.jpg"